Vita Autorin

 

evelyne weissenbach und heinz spicka
 

Evelyne Weissenbach

geboren am 8.5.1948 in Wien
war 30 Jahre selbständige Kauffrau im Musikfachhandel
und lebt mit ihrem Ehemann, dem Maler Heinz Spicka
seit 2006 in Weiden am See.

Das Phänomen der Liebe ist der rote Faden, der sich durch das schriftstellerische Schaffen von Evelyne Weissenbach zieht, egal ob Lyrik oder Prosa. Nicht der Verliebtheit, sondern der Liebe als menschlichste Qualität gilt ihr besonderes Interesse.

Die Verfasserin eines Sachbuches über die Phänomenologie der Liebe legt die von ihr erarbeitete These allen ihren Werken zugrunde. Viel hat sie zu diesem Thema schon geschrieben und veröffentlicht. Lyrik oder Prosa, die unterschiedlicher nicht sein kann, von sachlich bis poetisch, auch satirisch, experimentell und erotisch.

Ihr neuestes Interesse gilt dem Krimi.
Dafür bleibt sie ebenfalls ihren Grundsätzen treu.
Selbst wenn die Liebe nicht im Vordergrund steht, so ist dennoch ihre besondere Einstellung als wesentliche Perspektive im Handeln ihrer Protagonisten zu erkennen.
Weitere wichtige Faktoren sind Authentizität und Humor.

Evelyne Weissenbach sieht sich nicht als Literatin, sondern als Erzählerin, die Geschichten schreibt, die mitten aus dem Leben kommen. Sie übt Gesellschaftskritik, ohne dafür den Zeigefinger zu erheben und macht ihre Krimis lieber zu einem Stück Satire, ohne sie in Klamauk abrutschen zu lassen.

 

Zur Homepage der Autorin

 

 

>